FacebookTwitterLinkedInTelegramCopy LinkEmail
Bitcoin

Argentinischer Präsident unterstützt Bitcoin in der Währungsfreiheit-Debatte

Argentinischer Präsident unterstützt Bitcoin in der Währungsfreiheit-Debatte

In einem kürzlichen Gespräch auf X (Twitter) brachte der argentinische Präsident Javier Milei seine Unterstützung für Bitcoin zum Ausdruck und betonte die Freiheit des Währungswettbewerbs in Argentinien.

Milei erklärte, dass Argentinien den freien Wettbewerb zwischen den Währungen, einschließlich BTC, zulassen wird.

Gurbacs schätzte die Haltung von Milei, aber es wurden auch praktische Herausforderungen angesprochen. So wies ein Nutzer auf die Schwierigkeiten bei der Verwendung von Bitcoin aufgrund von Regulierungsfragen hin, während ein anderer das Fehlen eines reinen Bitcoin-Ansatzes wie in El Salvador kritisierte. Der BTC-Maximalist Max Keiser warnte, dass die Zulassung anderer Kryptowährungen den Fortschritt in Argentinien verlangsamen könnte.


LESEN SIE WEITER: Bitcoin-ETFs: Mehr Geld fließt trotz jüngstem Einbruch


Irreführende Informationen haben suggeriert, dass Milei plant, BTC als Argentiniens offizielle Währung einzuführen, was nicht stimmt. Mileis Regierung konzentriert sich auf die Dollarisierung der argentinischen Wirtschaft, nicht auf die Einführung von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel. Bei jüngsten Treffen mit lokalen Regulierungsbehörden und Beamten aus El Salvador ging es um Selbstverwahrungsrechte und regulatorische Rahmenbedingungen für Krypto-Assets.

Argentiniens Strategie beinhaltet strenge Vorschriften für Virtual Asset Service Providers (VASPs), um die Richtlinien der Financial Action Task Force (FATF) zu erfüllen. Während Mileis Kommentare in den sozialen Medien eine Pro-BTC-Haltung zeigen, spiegeln sie eine breitere Politik wider, die wirtschaftliche Freiheit und regulatorische Vorsicht befürwortet, und nicht einen Wechsel zu einer Bitcoin-dominierten Wirtschaft.

Author
Alexander Zdravkov

Reporter at CoinsPress German

Alexander Zdravkov interessiert sich leidenschaftlich für Bedeutungsfragen. Er ist seit mehr als drei Jahren im Kryptobereich tätig und hat ein Auge dafür, aufkommende Trends in der Welt der digitalen Währungen aufzuspüren. Ob er nun tiefgreifende Analysen liefert oder tagesaktuell über alle Themen berichtet, sein tiefes Verständnis und seine Begeisterung für das, was er tut, macht ihn zu einer wertvollen Ergänzung für das CoinsPress-Team.

Lernen Sie mehr über Krypto- und Blockchain-Technologie.

Smart Contacts erklärt

Smart Contracts sind selbstausführende Verträge, bei denen die Bedingungen der Vereinbarung zwischen Käufer und…