FacebookTwitterLinkedInTelegramCopy LinkEmail
AltcoinsSonstiges

Cardano-Gründer spekuliert über Dogecoin-Besitz von Elon Musk

Cardano-Gründer spekuliert über Dogecoin-Besitz von Elon Musk

Der Aufstieg von Dogecoin als Meme-Coin seit seiner Einführung im Jahr 2013 ist nicht der einzige Höhepunkt seiner Stellung als Kryptowährung, da er die volatile Natur des Kryptowährungsmarktes ins Rampenlicht rückt.

Ein Coin, der als Scherz begann und später zu einem der Top 10 Kryptos nach Marktkapitalisierung wurde – die Reise, die Dogecoin durchlaufen hat, war eine echte Überraschung und hat die Ansichten über diese neue digitale Welt des Geldes verändert.

Diese Art von “Meme”-Coin war im Krypto-Ökosystem sehr erfolgreich, da er bei vielen, die Geld auf unbeschwerte und doch standhafte Weise nutzen wollen, Kultstatus genießt und von Leuten wie Elon Musk unterstützt wird.

Charles Hoskinson, ein renommierter Softwareentwickler, Mitbegründer von Ethereum und Gründer von Cardano, äußerte sich kürzlich zu dem Gerücht, dass Musk einen Anteil von 20 % am Dogecoin hält (eine Zahl, die von Hoskinson frei erfunden wurde), was das weit verbreitete Interesse am Ausmaß der Beteiligung des Milliardärs an der Dynamik des Kryptomarktes noch verstärkt.


LESEN SIE WEITER: SushiSwap wird zu Sushi Labs umbenannt und erweitert Governance und Marktreichweite


Die Zahl wurde von Hoskinson einfach erfunden, aber sie hat zu einer gewissen Intrige über die Realität von Musks DOGE-Beteiligungen geführt. In einem kürzlichen X Space bestätigte Musk, dass er einen bedeutenden Anteil an Dogecoin besitzt, während er bekräftigte, dass SpaceX Bitcoin-Bestände unterhält.

Musk wird gesehen, wie er sich mit verschiedenen Aspekten der Branche befasst – nicht nur hat Tesla in Bitcoin investiert, er bestätigte auch, dass SpaceX ebenfalls BTC-Bestände hat. Musk bestätigte auch, dass er selbst DOGE besitzt.

Sein gelegentliches Bekenntnis zu Dogecoin bleibt ein interessantes Thema in der Krypto-Community, da sowohl Analysten als auch Entwickler wie Hoskinson selbst die Chancen abwägen, dass Musk in der Lage ist, Druck auf den Markt auszuüben und Preise zu manipulieren.

Author
Alexander Zdravkov

Reporter at CoinsPress German

Alexander Zdravkov interessiert sich leidenschaftlich für Bedeutungsfragen. Er ist seit mehr als drei Jahren im Kryptobereich tätig und hat ein Auge dafür, aufkommende Trends in der Welt der digitalen Währungen aufzuspüren. Ob er nun tiefgreifende Analysen liefert oder tagesaktuell über alle Themen berichtet, sein tiefes Verständnis und seine Begeisterung für das, was er tut, macht ihn zu einer wertvollen Ergänzung für das CoinsPress-Team.

Lernen Sie mehr über Krypto- und Blockchain-Technologie.

Smart Contacts erklärt

Smart Contracts sind selbstausführende Verträge, bei denen die Bedingungen der Vereinbarung zwischen Käufer und…