FacebookTwitterLinkedInTelegramCopy LinkEmail
Fintech

Deutsche Börse invests € 8 million in innovative Data Management Software

Deutsche Börse invests € 8 million in innovative Data Management Software

Next Gate Tech hat eine Finanzierung in Höhe von 8 Millionen Euro von der Corporate-Venture-Capital-Einheit der Deutschen Börse für seine Datenmanagement-Software für die Fondsindustrie erhalten.

Diese Finanzierungsrunde folgt auf die Übernahme von Kneip durch die Deutsche Börse, einem in Luxemburg ansässigen Fondsdatenmanager, der bereits eine Geschäftsbeziehung mit Next Gate Tech unterhält.

Die Plattform von Next Gate Tech aggregiert Daten aus verschiedenen Quellen, um eine “goldene Kopie” zu erstellen. Sie erstellt verschiedene Berechnungen, um Delegierte zu beaufsichtigen, das Investitionsverhalten der Anleger zu analysieren, die Leistung zu vergleichen und risikobasierte Metriken zu erstellen.

Enrique Sacau, CEO von Kneip, wird nach der Investition dem Vorstand von Next Gate Tech beitreten. Er sagte, dass die Investition der Gruppe Deutsche Börse die Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen festigt und darauf abzielt, außergewöhnlich hochwertige Daten zu liefern und den Kunden eine größere Abdeckung ihrer Wertschöpfungskette zu bieten.

Christoph Osburg von DB1 Ventures fügte hinzu, dass die Angebote von Next Gate Tech mit ihrer Investmentthese übereinstimmen und dass sie langfristige Partnerschaften fördern wollen.


LESEN SIE MEHR: Bitcoin: Der neue Goldstandard für Wirtschaftsabschwünge?


Die Finanzierungsrunde von Next Gate Tech erhielt auch Beiträge von aktuellen Anlegern, darunter NewAlpha Asset Management, Volta Ventures, Expon Capital und Seed. Davide Martucci, der CEO von Next Gate Tech, bedankte sich für die Unterstützung durch neue und bestehende Investoren.

Martucci erklärte, dass die neu erworbenen Mittel dazu verwendet werden sollen, die Produkte und Dienstleistungen von Next Gate Tech zu verbessern und gleichzeitig die Reichweite des Unternehmens auf neue Märkte auszudehnen. Zu den Kunden des in London und Luxemburg ansässigen Unternehmens zählen Vermögensverwalter, Asset Manager und Familienbüros.

Author
Alexander Zdravkov

Reporter at CoinsPress German

Alexander Zdravkov interessiert sich leidenschaftlich für Bedeutungsfragen. Er ist seit mehr als drei Jahren im Kryptobereich tätig und hat ein Auge dafür, aufkommende Trends in der Welt der digitalen Währungen aufzuspüren. Ob er nun tiefgreifende Analysen liefert oder tagesaktuell über alle Themen berichtet, sein tiefes Verständnis und seine Begeisterung für das, was er tut, macht ihn zu einer wertvollen Ergänzung für das CoinsPress-Team.

Lernen Sie mehr über Krypto- und Blockchain-Technologie.

Smart Contacts erklärt

Smart Contracts sind selbstausführende Verträge, bei denen die Bedingungen der Vereinbarung zwischen Käufer und…