FacebookTwitterLinkedInTelegramCopy LinkEmail
Ethereum

Großer Sieg für Ethereum: SEC schließt Ermittlungen ab

Großer Sieg für Ethereum: SEC schließt Ermittlungen ab

Die Abwärtstendenzen in der Kryptowährungsgemeinschaft haben sie in letzter Zeit in eine schwierige Lage gebracht.

Es gibt jedoch gute Nachrichten zu feiern: Ethereum hat gerade einen wichtigen Rechtsstreit gewonnen.

Dies gab der Ethereum-Entwickler Consensys heute in einem Blogbeitrag bekannt und fügte hinzu, dass die Untersuchung der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) zu ETH eingestellt wird.

Im April reichte Consensys eine Klage gegen die SEC bezüglich der Klassifizierung von Ethereum als Wertpapier ein. Der Vorsitzende der SEC, Gary Gensler, hatte zuvor erklärt, dass ETH tatsächlich ein Wertpapier sei. Dennoch erklärte Consensys in seinem jüngsten Blog-Beitrag,

“Wir freuen uns, heute einen großen Sieg für Ethereum-Entwickler, Technologieanbieter und Branchenteilnehmer bekannt gegeben zu können: Die Enforcement Division der SEC hat uns mitgeteilt, dass die Untersuchung zu Ethereum 2.0 eingestellt wird. Das bedeutet, dass die SEC keine Anklage erheben wird, die behauptet, dass der Verkauf von ETH ein Wertpapiergeschäft ist.”


LESEN SIE WEITER: Marktkapitalisierung für US-notierte Bitcoin-Miner erreicht Rekordwert von $22.8 Milliarden


Am 7. Juni schrieb Consensys an die SEC und fragte, ob die Zulassung von Ethereum-Spot-ETFs bedeute, dass die Behörde nicht mehr gegen Ethereum 2.0 vorgehen würde.

Das Antwortschreiben der SEC wurde von Laura Brookover, einer Anwältin von Consensys, geteilt und unterstreicht, was ihrer Meinung nach mit diesem Sieg auf dem Spiel steht. Trotz dieses Erfolges ist Consensys jedoch der Meinung, dass der regulatorische Ansatz der SEC kritisiert werden muss, da solche Siege nicht die Probleme aller Blockchain-Entwickler, Technologieanbieter und Branchenakteure lösen, wenn man bedenkt, wie streng sie die Krypto-Vorschriften durchsetzen.

Author
Alexander Zdravkov

Reporter at CoinsPress German

Alexander Zdravkov interessiert sich leidenschaftlich für Bedeutungsfragen. Er ist seit mehr als drei Jahren im Kryptobereich tätig und hat ein Auge dafür, aufkommende Trends in der Welt der digitalen Währungen aufzuspüren. Ob er nun tiefgreifende Analysen liefert oder tagesaktuell über alle Themen berichtet, sein tiefes Verständnis und seine Begeisterung für das, was er tut, macht ihn zu einer wertvollen Ergänzung für das CoinsPress-Team.

Lernen Sie mehr über Krypto- und Blockchain-Technologie.

Smart Contacts erklärt

Smart Contracts sind selbstausführende Verträge, bei denen die Bedingungen der Vereinbarung zwischen Käufer und…